Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb!

0

Herzlich Willkommen!

* alle Preise inkl. MWSt

Wir empfehlen

Wir empfehlen

Frühling, Sommer, Herbst & Winter

 

Im Rhythmus der Jahreszeiten – jede Jahreszeit birgt Besonderes in sich

Der Frühling steht für Erneuerung und Neuanfang. Es beginnt alles zu wachsen und zu blühen, es wird wärmer, die Sonne wird immer stärker, die Tage werden länger, der Schnee schmilzt, die Wiesen werden grün, die Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf und bauen ihre Nester. Viele nutzen eine Frühjahrskur, um über den Winter gesammelte Fettreserven und Schlackenstoffe wieder loszuwerden.

Der Sommer steht für Aktivität, Fülle und Lebenskraft. Der Sommer ist die heißeste Jahreszeit. Man trägt leichte Kleidung, die Tage dauern länger, die Nächte sind kürzer, es ist Ferienzeit. Im Spätsommer bereitet sich die Natur auf die Ernte vor. Korn, Gemüse und Früchte werden reif.

Der Herbst lässt uns loslassen und zeigt die Vergänglichkeit. Die Blätter der Bäume wechseln ihre Farbe, vertrocknen und fallen zu Boden, es gibt mehr Regen und Wind, die Vögel fliegen in den Süden und suchen wärmere Plätze. Es ist wichtig, die gesammelte Energie für den Winter zu behalten.

Der Winter bringt Ruhe und lässt neue Kräfte sammeln. Mit dem Winter kommt die Jahreszeit des Verschließens und Konservierens. Der Winter ist die kälteste Zeit des Jahres, oft ist alles mit Schnee bedeckt, wir ziehen uns warm an.

 

Der Mensch ist Teil der Natur

Genau wie in der Natur  ist es auch beim Menschen. Für jede Jahreszeit gibt es besondere Situationen und Bedürfnisse. Die Menschen der heutigen Zeit sind oft weit weg vom Leben im Einklang mit der Natur, so wie es die Jahreszeiten vorgeben. Wenn rund um die Uhr Strom für Licht zur Verfügung steht, die Räume dauernd geheizt sind, es ständig Nahrungsüberfluss gibt und Hektik und Stress vorherrschen, wie soll der Mensch spüren, welche Jahreszeit gerade ist?

In der Steinzeit waren die Menschen direkt an den natürlichen Zyklus der Jahreszeiten gebunden, schließlich war ihr Überleben davon abhängig.

Es ist sehr wichtig für die innere Ausgeglichenheit eines Menschen, die Natur zu spüren. Schneeluft zu riechen, Sonne zu tanken, sich ausreichend an der frischen Luft bewegen und eine vitamin- und vitalstoffreiche Kost sind ein paar einfache Übungen.

Alte belastende aber eingefahrene Gewohnheiten abzulegen fällt oft schwer, obwohl man sich mit genau diesen Gewohnheiten in gewisse Situationen hineinmanövriert hat.

Gelingt es uns nur ein bisschen mit den Jahreszeiten zu leben, ist es leichter, die innere Balance wieder zu finden was mit Zufriedenheit und Gelassenheit belohnt wird.

Mit hochwertigen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln kann ein gesunder Lebensstil unterstützt werden.

 

Die Jahreszeiten bei Gustimo

 

Für den Frühling empfehlen wir:

Nahrungsmittel, die dem Holzelement zugehörig sind. Meist erkennt man sie an einem fein säuerlichen Geschmack. Ihre Farbe geht in Richtung hellgrün.

 

 

Tees im Frühling:

Special 7 x 7 Kräuter

Kräutertee Fasten ohne Lasten

Kräutertee Bauchschmeichler

Grüntee Weißtee China Pai Mu Dan

 

Gewürze im Frühling:

Petersilie

Basilikum

Fenchel

Apfelessig naturtrüb

 

Weiteres aus der Natur für den Frühling:

Ölziehen mit dem Ölziehset

Löwenzahn-Extrakt mit Milchsäurebakterien

WurzelKraft

 

Körperpflege im Frühling:

Fußbäder mit Meine Base

Himalaya Zahncreme Minze, basisch

Himalaya Bodylotion, basisch

 

Räucherung und Düfte für den Frühling:

Indianischer Salbei weiß

Weihrauch Eritrea 1.Qualität

Ätherisches Öl Teebaumöl

Ätherisches Öl Gute Laune

 

Für den Sommer empfehlen wir:

Für den Sommer sind leichtverdauliche Lebensmittel mit kühlender Wirkung empfehlenswert.

 

 

Leckere Tees:

Kräutertee, Pfefferminzblätter

Special, Lemongras

Rooibostee Lemon-Ingwer

 

Gewürze für die Sommerzeit:

Kardamom

Koriander

Fenchel

 

Weiteres aus der Natur im Sommer:

Macapulver

Kokosöl

Chia-Samen

 

Körperpflege im Sommer:

Grapefruit-Duschgel

Deo-Peeling-Kristall

Himalaya Zahncreme Salbei, basisch

 

Düfte für eine sommerliche Raumatmosphäre:

Airspray Gute Laune

Weihrauch Oman 1. Qualität

Weihrauch Mystische Rose

 

Für den Herbst empfehlen wir:

Im Herbst sollte die Ernährung energetisch wärmend sein. Rohe Lebensmittel und kalte Getränke lieber vermeiden!

 

 

Tees im Herbst:

Grüntee Lemon-Ingwer

Rooibos Erdbeer-Vanille

Früchtetee Winterstille

 

Gewürze im Herbst:

Kümmel

Oregano

Rosmarin

 

Weiteres aus der Natur im Herbst:

Manuka Honig MGO 250+

Walnussöl

Hanf Complete – CBD

 

Körperpflege im Herbst:

Fußbäder mit Kristallsalz-Brocken

Dusch & Shampoo Rose

Himalaya Bodylotion

 

Räuchern im Herbst:

Weihrauch Somalia Moxor 1. Qualität

Styrax auf Holzkohle

Ätherisches Öl Zirbelkiefer

 

Für den Winter empfehlen wir:

In der Winterzeit darf das Essen etwas deftiger ausfallen. Es sollten aber generell wärmende Nahrungsmittel zum Einsatz kommen. Suppen, Eintöpfe, gekochtes Getreide und Kohlgerichte sind gut geeignet. Sie versorgen uns mit Nährstoffen, die im Winter wichtig sind. Südfrüchte wie Mandarinen zählen übrigens zu den kühlenden Lebensmitteln!

 

 

Tees im Winter:

Früchtetee WinterZauberei

Special, Glühgewürz

Rooibostee Tiroler Winter

 

Gewürze im Winter:

Chili

Kreuzkümmel

Muskat

 

Weiteres aus der Natur im Winter:

Manuka Honig MGO 400+

Super Kolloidales Silber

Camu-Camu Pulver

 

Körperpflege im Winter:

Dusch & Shampoo neutral

Thymian Myrte Balsam für Kinder oder Erwachsene

Kälteschutzsalbe

 

Räuchern im Winter:

Ätherisches Öl Melisse

Baldrianwurzel

Zirbenweihrauch

 

Bleiben Sie gesund & genießen Sie die Jahreszeiten!